Voting

Freitag, 28. Februar 2014

Kindergeburtstag

haben wir heute gefeiert. 
Es waren 4 Mädchen und 3 Jungs eingeladen, 
macht mit meinen 2 Jungs 9 Kinder. 
Es hat aber alles erstaunlich gut geklappt.

Die Einladungskarten habe ich ja schon mal gezeigt,
 aber der Vollständigkeit halber hier nochmal
Konzept war ja Faschings-Party


Fürs "Buffet" zum Kaffe hab ich die 
Wimpelgirlande aus Scrapbooking-Papier gebastelt

es gab Wackelpudding, Kuchen-Eis am Stiel
Käsestängelis und Popcorn
für die Tischdeko haben wir einfach eine 
Papertischdecke genommen und die 
Namen bunt drauf geschrieben

Dann hatte ich euch ja das hier im
 Entstehungsprozess noch gezeigt

Fertig ist es eine Pinata geworden
Nach kurzer Schnitzeljagd ging es an die Pinata
 (das Wetter hat zum Glück den ganzen 
Nachmittag gehalten, es schien sogar kurz die Sonne...)
Die Kids hatten richtig Spaß, auf die Pinata mit dem 
Stock zu schlagen, damit die "Schätze" aus dem
 Inneren rausfallen.
Hier ein Bild in Aktion

Ich hatte 3 Lagen Zeitung-Mehl-Wasser-Gemisch
 gemacht, das war genau richtig, 
wir haben 4 Runden gebraucht
 (jeder hatte 3 Schläge) bis die Pinata
 genau unten aufbrach und die Sachen rausfielen.

Das Bild hier hatte ich auch schon gezeigt...
Wattebällchen in Frühstücksbeutel verpackt (30 Stück)

war auch ein Teil für ein Spiel, man nehme noch eine Kiste und verziere sie schön.
Das war jetzt unser Fastnachts-Umzugs-Wagen


Es durfte in Kind rein, die Beutel mit Watte auch, 
dann musste das Kind in der Kiste versuchen
 alle Beutel rauszuwerfen und die Kinder außen
 mussten versuchen die Beutel wieder in die 
Kiste zu befördern. Total simpel,
 aber hat den Kids auch großen Spaß gemacht.
Vielen Dank an Meike, die hat mir die Idee verraten 
und ich habe sie passen zu unserem Motto abgewandelt,
 funktioniert nämlich auch gut als 
Piratenschiff auf einer Piratenparty;-))
Nach mehreren Spielen wie Topfschlagen,
 Tipp-Spiel, Eierlaufen gab es noch 
Pommes und Fischstäbchen für die Kids. 
Die Mädels kamen dann auf die geniale Idee 
einen Gardetanz vorzuführen (der sehr lustig war....). 
Eine Polonaise rundete den Tag ab und jeder
 Gast bekam noch ein kleines Geschenk mit nach Hause.




Die Kostüme meiner Jungs stelle 
ich euch demnächst noch genauer vor.
Zubehör wie die Aufkleber, Becherchen, 
Tütchen etc. bekommt ihr bei Casa die Falcone

1 Kommentar:

  1. Wow, das scheint ja ein toller Geburtstag gewesen zu sein!
    Die Arbeit für die Vorbereitungen hat sich gelohnt

    AntwortenLöschen