Voting

Donnerstag, 21. Juli 2016

Kuscheldecke für mich

Durch eine schöne Idee in der Probenähgruppe inspiriert habe ich mal meine Restekisten durchforstet und aus lauter 10x10 cm Quadraten eine Decke genäht. Müssten so ca. 275 verschiedene Stoffe sein.
Ich habe nur Jersey verwendet und alle Stoffe, die auf der Decke sind, habe ich auch schon vernäht. Wer meinen Stoffschrank kennt, weiß, dass hier auf der Decke noch nicht alle Stoffe verwendet wurden, die sich auch im Schrank befinden ;-) 
Das gibt bestimmt noch 2 Decken...... 
 Für die Rückseite habe ich eine Kuscheldecke genommen, die hatte ich hier schon mal verwendet und die hat sich gut bewährt, auf Innenvlies habe ich verzichtet, ist nicht nötig.
Hier nochmal ein Bild vom Topping, da ist unten noch ein Streifen mit schwarzen Stoffen und oben ein Streifen mit weißen Stoffen dran, die musste ich aber leider beide abschneiden, da meine Kuscheldecke für die Unterseite nicht lang genug war.
Bei dem Sommer dieses Jahr, kann man so eine Decke ganz gut gebrauchen!
Endlich habe ich auch mal wieder was für RUMS!

Kommentare:

  1. Sehr cool geworden, da werd ich fast 'n bisschen neidisch. 🙈

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Decke, gefällt mir sehr. Sowas wollte ich auch schon ewig nähen, denn meine Restekiste ist am Überlaufen, aber irgendwie kommen immer andere Projekte dazwischen und neue Reste dazu....
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Petra, die Restekiste ist leider nicht wirklich geschrumpft ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne , farbenfrohe Decke, toll gemacht,
    viele Grüße Miri

    AntwortenLöschen