Voting

Sonntag, 28. August 2016

Monsterparty!

Unser "Kleiner" hat sich zu seinem 5. Geburtstag eine Monsterparty gewünscht.

Geburtstagsshirt nach dem Schnittmuster Raglanshirt Klimperklein

Auch wenn man im August Geburtstag hat, heißt es noch lange nicht, 
dass man auch kurze Ärmel tragen kann......
Für die Einladungskarten zum Kindergeburtstag haben wir Handabdrücke gemacht (wegen der 5!) und zu Monstern verwandelt
Aus Styroporringen und Dekostoff noch ein paar Hängemonster gebastelt, siehe weiter unten.
So sah der Geburtstagstisch dann aus
Geburtstagskrone musste ich dieses Jahr selbst basteln, da der Kindergarten Ferien hat und ohne Krone, geht gar nicht...

Geschirr vom Schweden, die Becher wurden mit Klebeaugen zu kleinen  Monsterbechern

Diese lustigen Monster standen noch als Deko und zum spielen auf den Tischen, kann man runter drücken und dann dauert es einen kleinen Moment, bis sie von selbst nach oben hüpfen, das war spaßig

Zum Essen gab es ein Melonenmonster
und Monster Cake-Pops

Für die Spiele haben mein Mann und ich ein Monster aus einer großen Holzplatte gesägt und bemalt, dieses wurde von den Kindern dann ordentlich mit Wasserbomben beworfen (dank so einem neuen Wasserbombensystem welches an den Wasserhahn angeschlossen wird, hatten wir innerhalb weniger Minuten knapp 100 Wasserbomben zum werfen)

Noch ein Spiel aus Besteckständer vom Schweden, Strohhalmen und Tischtennisball, außerdem haben wir noch Eierlaufen mit Wasserbomben gemacht
Jedes Kind bekam bei Ankunft erstmal ein Monstertattoo auf dem Arm
Putzhandschuhe mit 2 Klebeaugen = Monsterdeko
Hier sieht man nochmal unsere gebastelten Monster
Als Mitgebseltüte hatte ich Pappschachteln bestellt, da konnte man oben eine Monsterfrisur rausschneiden und die Zacken gleich noch als Mund wieder aufkleben, wieder ein paar Klebeaugen dazu, Monster fertig.

Für den Familygeburtstag sind noch ein paar Dekomonster aus Fondant entstanden

Der Große hat mit dabei ganz prima geholfen


Hier noch die Anleitung für den Monsterkranz, der ohne Klebeaugen und Zackenmund auch als einfacher Türkranz sehr schick aussieht.
Man nehme einen Styroporring oder eine Kugel (für das pinke Monster)
schneidet aus Organzastoff Quadrate ca. 8x8 cm aus, das geht super in mehreren Lagen und muss auch nicht ganz gerade sein. Ein Stück auf den Ring legen und mit einem Kreuzschlitz-Schraubenzieher einfach reindrücken
ganz dicht beieinander die anderen Stücke einbringen und fertig ist der Kranz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen